Armand Colard beim Austrian Sustainability Summit 2024

🌍 Letzte Woche war Armand Colard beim Austrian Sustainability Summit (Business Circle) mit dabei. Dort stellte er im Rahmen des Changemaker Pitch-Forums unsere Plattformen CLEANVEST đŸŒ± und CLEANVEST PRO 📈 vor. Mit diesen beiden Tools können Fonds & ETFs auf Nachhaltigkeit ĂŒberprĂŒft werden.

Aber es ging ihm um mehr als nur das. Denn er betonte vor allem die Wichtigkeit, dass jede Person Zugang zu ESG-Daten 📊 haben sollte. Denn unser Ziel bei ESG Plus ist es, dass alle verstehen können, wie ihre Investitionen die Welt beeinflussen, und dass sie auf Basis von Daten entscheiden können. So funktioniert die Demokratisierung von ESG-Daten. đŸ’Ș

Sie kennen unsere Vergleichsplattformen noch nicht? Dann wird es höchste Zeit.

CLEANVEST & CLEANVEST Pro – Die Plattformen fĂŒr die Nachhaltigkeit von Fonds & ETFs

CLEANVEST PRO – Self-Service-Portal fĂŒr detaillierte CLEANVEST Analysen

CLEANVEST PRO ist eine erweiterte und speziell auf die BedĂŒrfnisse von Bank- und Vermögensberater*innen, Family Offices und kleine Asset Manager*innen ausgerichtete Version von CLEANVEST.org. Die PRO-Version bietet insgesamt 36 Nachhaltigkeitskriterien und eine Vielzahl an weiteren nĂŒtzlichen Features (z.B. individuelle Fonds-Reports).

Auf CLEANVEST PRO können ganz einfach relevante Fonds fĂŒr Ihr Portfolio oder fĂŒr das Portfolio Ihrer Kund*innen identifiziert und laufend ĂŒberprĂŒft werden.

CLEANVEST.org – Kostenlose Vergleichsplattform fĂŒr Privatpersonen

Unsere kostenlose Vergleichsplattform fĂŒr nachhaltige Anlageprodukte (Fonds, ETFs, etc.) bietet vor allem Privatpersonen die Möglichkeit, ihre Investitionen mit ihren ethischen und sozialen Werten in Einklang zu bringen. Die User*innen können bestehende Investitionen nach den zehn CLEANVEST-Kriterien prĂŒfen oder neue Investitionsmöglichkeiten suchen, die zu ihren eigenen Werten passen.

Lernen Sie jetzt unsere kostenlose Vergleichsplattform CLEANVEST kennen und ĂŒberzeugen Sie sich selbst.

Diese BeitrÀge könnten Sie auch interessieren