Das ESG Plus Team

Lernen Sie uns kennen!

Armand Colard

Geschäftsführender Gesellschafter

Gründung der ESG Plus GmbH als Spin-off des WWF Österreich (2015). 21 Jahre Berufserfahrung im wissenschaftlichen, privatwirtschaftlichen und NGO-Bereich, 17 Jahre davon spezifisch in der Sustainable Finance-Thematik. Ausgezeichnet als Nachhaltiger Gestalter (2017, 2018) und Klimaschutz-Vorreiter (2020). Studium der Ökologie und Umweltökonomie an der Universität Wien und Wirtschaftsuniversität Wien.

Thomas Ebenstein

Chief Technology Officer

Chief Technology Officer bei ESG Plus und verantwortlich für die Automatisierung der Research-Datenbanken, IT-Schnittstellen zu Datenprovidern und Kunden sowie für Innovations- und Digitalisierungsprojekte. Seit 2013 im Sustainable Finance-Bereich tätig (u.a. für WWF Österreich). Studium der Wirtschaftsinformatik und Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien mit Spezialisierung in Strategieentwicklung und Informationswirtschaft.

Lea Schneider

Senior ESG Analystin & Marketing
Akkreditierte UZ49-Prüferin

Senior ESG Analystin, Projekt- und Marketingmanagerin mit Schwerpunkt auf ESG- und Einzelkriterien-Analysen. Verantwortlich für das proprietäre ESG-Modell von ESG Plus. Akkreditierte Umweltzeichen-Prüferin für nachhaltige Finanzprodukte (UZ49). Seit 2017 im Themenbereich Sustainable Investment u.a. als ESG Analystin tätig. Interessens- und Arbeitsgebiete umfassen u.a. die Einbindung der SDGs in Investment-Prozesse, nachhaltige Entwicklungen im Retailbereich und der Nahrungsmittelproduktion sowie die Thematik des Arbeitsrechts mit Fokus auf Kinderarbeit und Gleichstellung von Frauen. Studium des Umwelt- und Bioressourcenmanagements sowie des Natural Resource Managements and Ecological Engineerings an der Universität für Bodenkultur Wien.

Christoph Frischer

Head of ESG Research

Senior Analyst und Klima-Experte, seit 2020 Head of ESG Research bei ESG Plus. Seit 2013 im Themenbereich Sustainable Investment als Nachhaltigkeits-Analyst tätig (u.a. für WWF Österreich). Studium der Biologie an der Universität Wien mit Fokus auf Humanökologie und Ecological Economics.

Daniel Hoffmann

Senior Key Account & ESG Manager
Akkreditierter UZ49-Prüfer

Seit 2020 bei ESG Plus zuständig für Key Account Management, ESG-Recherchen und Business Development mit Schwerpunkt auf Impact Investing und der Durchführung von Impact Measurement-Analysen (Wirkungsmessung). Seit 2021 akkreditierter Umweltzeichen-Prüfer für nachhaltige Finanzprodukte (UZ49). Abgeschlossenes Masterstudium der Betriebswirtschaftslehre mit Fokus auf Management und Sustainability an der Wirtschaftsuniversität Wien. Weitere Interessens- und Arbeitsgebiete umfassen u.a. die Transition des Bankensektors, den Wandel der Automobilbranche sowie die Thematik der Indigenen Rechte.

Romana Stögmüller

Leiterin inhaltliches Programm

Leiterin des inhaltlichen Programms, Senior ESG Analystin, Projekt- und CLEANVEST Partner-Managerin. Verantwortlich für das proprietäre SDG-Modell von ESG Plus sowie die CLEANVEST-Kriterien in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und NGO-Partnern. Schwerpunkte u.a. auf SDG-Impact-Analysen, ESG- bzw. Nachhaltigkeits-Research und Vortragstätigkeiten. Berufserfahrung in Wissenschaft und Lehre mit Tätigkeitschwerpunkt im Bereich Nachhaltigkeit auf Unternehmens- und Konsument*innenebene. Studium der Sozialwirtschaft mit Fokus auf systemisches Umwelt- & Ressourcenmanagement und Sustainability.

Margaux Gonzalez-Juanes Roig

Community & Team Managerin

Community & Team Managerin mit funktionalem Verantwortungsbereich des Teamaufbaus und der Mitarbeiter*innenentwicklung. Umsetzung von Maßnahmen zur Nachhaltigkeitskommunikation. Bachelorstudium der Wirtschaftspsychologie, sowie Masterstudium der Internationalen Entwicklung mit Schwerpunkten auf angewandter Entwicklungszusammenarbeit, soziologische und genderspezifische Aspekte der Entwicklungsforschung.

Bist auch du ein leidenschaftlicher Zukunftsgestalter oder eine engagierte Vorreiterin? Dann werde Teil unseres Teams und investiere deine Zeit sinnvoll in die Welt von morgen!